Veranstaltungen

Ernst Zwicker gewinnt den Nostalgie-Cup 2024

Am Samstag, 6. JUli 2024 herrschte im Hard eine Schiessatmosphäre wie vor einem halben Jahrhundert. Mit dem unveränderten Stgw 57-02 schossen 12 Schützen den Nostalgie-Cup.
Zuerst das 8-schüssige Thuner-Programm und anschliessend das 15-schüssige frühere B-Programm der Gruppenmeisterschaft. Alles auf die Scheibe A5. Ernst Zwicker legte mit dem Maximum von 40 Punkten im Thuner-Programm die Grundlage für seinen Cupsieg.

Kommentare deaktiviert für Ernst Zwicker gewinnt den Nostalgie-Cup 2024 more...

Feldschiessen in Gutenswil

Das Eidg. Feldschiessen verbindet Generationen

Am letzten Mai-Wochenende wird eine über 130-jährige Schiesstradition mit Geselligkeit und Sportlichkeit auf nationaler Ebene gelebt. Am eidgenössischen Feldschiessen ist die Teilnahme wichtiger ist als der Rang. Teilnehmen können alle Schützinnen und Schützen, welche im Feldschiessenjahr das 10. Altersjahr erreichen (Jahrgangsprinzip). Gewehre stehen kostenlos zur Verfügung, und die ausgebildeten Betreuer, warten darauf ihre Erfahrungen weitergeben zu können.
Schiesszeiten Schiessanlage 300 m «Hard», Gutenswil
Freitag,           24. Mai 2024       18.00 – 20.00 Uhr (Feldschiessen + Bundesübung)
Samstag,        25. Mai 2024       09.00 – 11.00 Uhr (Feldschiessen + Bundesübung)
Das Feldschiessen muss zwingend vor der Bundesübung geschossen werden!
Schiessprogramme Gewehr 300 m
Es muss mit dem Sturmgewehr 90, Sturmgewehr 57 / 57-03, Karabiner / Langgewehr liegend ab Zweibeinstütze oder aufgelegt geschossen werden. Scheibe B-4er: 6 Schüsse Einzelfeuer, 2×3 Schüsse in je 60 Sekunden und 6 Schüsse in 60 Sekunden. Total sind 72 P. möglich. Auszeichnungen: Ab 55 P. die Anerkennungskarte und ab 57 P. und mehr das Kranzabzeichen.

Kommentare deaktiviert für Feldschiessen in Gutenswil more...

FSV Maur und SV Gutenswil starten mit dem Freundschaftsschiessen die Saison 2024

Seit 30 Jahren messen sich die beiden Vereine zum Saisonstart in einem Freundschaftssschiessen. Während am ersten Schiesstag am 16. März in Gutenswil das sehr gute Wetter recht ansprechende Resultate hervorbrachte, kämpften die Teilnehmer am zweiten Schiesstag am 23. März in Maur mit dem recht böigen Westwind und Regen. Insgesamt 27 Schützen absolvierten das Programm bestehend aus 10 Schuss Einzelfeuer auf A10 und dem GM Programm mit 10 Schuss Einzelfeuer und 5 Schuss Serie auf A10.
Bei der anschliessend an das gemeinsame Mittagessen in der Schützenstube Maur durchgeführten Rangverkündigung durfte Rudolf Lieberherr, Maur, mit 240.450 Pt den Siegerpreis als bester Maurmer Schütze entgegennehmen. Hans Bruderer wurde mit 234.840 Pt als bester Gutenswiler ausgezeichnet.

Kommentare deaktiviert für FSV Maur und SV Gutenswil starten mit dem Freundschaftsschiessen die Saison 2024 more...

Saisonstart am Samstag, 16. März 2024 mit dem Freundschaftsschiessen Gutenswil – Maur

Gerne laden wir alle unsere Aktivschützen ein zum traditionellen Freundschaftsschiessen mit dem Feldschützenverein Maur-Binz-Fällanden. Dieser Anlass ist eine gute Gelegenheit, die Ausrüstung für die Sommer-Schiessaison zu überprüfen.

Kommentare deaktiviert für Saisonstart am Samstag, 16. März 2024 mit dem Freundschaftsschiessen Gutenswil – Maur more...

Einladung zur 157. Generalversammlung

Freitag, 26. Januar 2024, 20.00 Uhr in der Schützenstube im Schützenhaus Gutenswil

Der Vorstand erwartet alle Aktivmitglieder.

Kommentare deaktiviert für Einladung zur 157. Generalversammlung more...

Guter Start ins Schützenjahr 2024 mit dem traditionellen Winterschiessen

Am ersten Samstag im Neuen Jahr starten die Schützenvereine der Gemeinde Volketswil traditionell mit dem Winterschiessen ins neue Jahr. Am 6. Januar, von 11 bis 15 Uhr begrüsste turnusgemäss der Schützenverein Gutenswil die Schiessfreunde auf der Schiessanlage Hard. Trotz dem recht garstigen und kühlen Regenwetter konnten wir 67 Schützinnen und Schützen begrüssen. Nach drei Probeschüssen und 10 Schuss Einzelfeuer auf die A-Zehnerscheibe konnte man sich in der Schützenstube aufwärmen und das neue Schützenjahr in kameradschaftlicher Atmosphäre begrüssen. Herzlichen Dank an Thomas und Maya Müller mit ihrem Team für den gastfreundlichen Service in der Schützenstube.
Beim anschliessenden Absenden im Restaurant Griesspark dankte Ruedi Schulthess, SVG Präsident, allen Funktionären und Teilnehmern für den kameradschaftlichen und unfallfreien Verlauf von unserem traditonellen Winterschiessen. Schlussendlich durften die 10 Besten den grossen Butterzopf in Empfang nehmen und alle weiteren wurden ebenfalls mit einem etwas kleineren, aber immer noch prächtigen Butterzopf beglückt.

Kurt Maag (mitte), mit 98 Pt im 1. Rang erhält zum grossen Butterzopf noch das handgeschnitzte Zopfbrett. Mit 96 Pt freut sich Heinz Bolliger (links) über den 2. Rang. Gabriela Schlatter (rechts) gewinnt als 3. ebenfalls einen grossen Butterzopf.

Kommentare deaktiviert für Guter Start ins Schützenjahr 2024 mit dem traditionellen Winterschiessen more...

Winterschiessen am Samstag, 6. Januar 2024 in Gutenswil

Morgen Samstag, 6. Januar, laden die 300 m Schützenvereine unserer Gemeinde zum traditionellen Winterschiessen ein. Dieser gesellige Start ins neue Jahr wird abwechslungsweise von den Schützenvereinen Volketswil und Gutenswil veranstaltet. Am Samstag, 6. Januar von 11 bis 15 Uhr der Schiessstand Hard in Gutenswil Treffpunkt für Gelegenheits- und Hobbyschützen aus der ganzen Gemeinde. Wer kein eigenes Gewehr hat, dem wird für die 3 Probeschüsse und 10 Wertungsschüsse auf die Scheibe A10 ein Leihgewehr zur Verfügung gestellt. Die sprichwörtlich gute Betreuung aller Schiessenden durch die erfahrenen Schützenmeister vom SV Gutenswil sorgt zusammen mit der vollelektronischen Trefferanzeige für einen sehr speditiven Schiessbetrieb. Vor und nach dem Einsatz auf dem Schiessläger trifft man sich in der geheizten Schützenstube und kann sich in geselliger Runde aufwärmen und nochmals auf das Neue Jahr anstossen. Das Schützenstubenteam serviert auch gerne einen warmen Imbiss.
Anschliessend an das Schiessen trifft man sich zum Absenden im Restaurant Griespark wo an alle Teilnehmenden der traditionelle Butterzopf abgegeben wird.
Die Schützenvereine Gutenswil und Volketswil laden alle Schiessinteressierten unserer Gemeinde sind zu diesem traditionellen Anlass ganz herzlich ein.

Kommentare deaktiviert für Winterschiessen am Samstag, 6. Januar 2024 in Gutenswil more...

Einladung zum Endschiessen

Samstag, 23. September 2023

Alle Aktivschützen und Frreunde unseres Vereins laden wir ganz herzlich ein zum traditionellen Endschiessen.

Kommentare deaktiviert für Einladung zum Endschiessen more...

Saisonstart am Samstag, 18. März mit dem Freundschaftsschiessen in Maur

Mit dem traditionellen Freundschftsschiessen Maur-Binz-Fällanden – Gutenswil beginnt unsere Schiesssaison am Samstag, 18. März 2023 in Maur.

Kommentare deaktiviert für Saisonstart am Samstag, 18. März mit dem Freundschaftsschiessen in Maur more...

Willi Fürst gewinnt den Wanderbecher am Endschiessen 2022

14 Schützinnen und Schützen beteiligten sich am traditionellen Endschiessen vom Schützenverein Gutenswil am Samstag, 24. September 2022 von 9 – 12 Uhr. Bei regnerischem und eher kühlem Wetter könnten die Teilnehmer die drei Stiche bei guten Schiessbedingungen schiessen.
Beim Wanderbecherstrich zählten 6 Schuss auf die A100 Scheibe. Willi Fürst siegte mit 521 Pt vor Laurence Strebel mit 511 Pt und Thomas Müller mit 509 Pt.
Beim Weinstich müssen mit drei Schuss auf die Scheibe A100 ein Total von 195 Pt erzielt werden.
Dieses Kuststück gelang Willi Fürst. Er durfte an der Preisverteilung 12 Flaschen Wein entgegennehmen.
Roland Röllin und Ernst Zwicker erhielten für ihre 194 Pt je 6 Flaschen. Alle weiteren Teilnehmer durfte auch eine oder mehrere Flaschen des guten Triacca Madonnina Riserva entgegennehmen.
Beim Saustich wurden je 4 Schuss auf die Wildsau-Scheibe abgegeben. Anschliessend durfte jeder Schuss mit dem Würfel multiplziert werden. Hier bewies Laurence Strebel dass sie nicht nur gut schiesst sondern auch ein gutes Händchen mit dem Würfel hat. Laurence gewann den Saustich mit 159 Pt vor Gabriel Schulthess mit 148 Pt und Andreas Keller mit 146 Pt. Zum Fleischpreis mit Schinken, Speck, Salami oder Bauernschüblig erhielten alle noch einen feinen 1 kg Butterzopf.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen in der Schützenstube mit dem von Thomas Müller auf den Punkt gegrillten Schweinssteak vom Grill mit Kartoffelgratin konnte Präsident Ruedi Schulthess die Rangverkündigung mit Preisverteilung vornehmen.
Ein grosses Dankeschön an Roland Röllin und Ueli Fürst für ihre gute Arbeit im Absendbüro.

Kommentare deaktiviert für Willi Fürst gewinnt den Wanderbecher am Endschiessen 2022 more...

Copyright © 1996-2010 Schützenverein Gutenswil. All rights reserved.
iDream theme by Templates Next | Powered by WordPress